Sommerliche Lambadaschnitten

Ein super erfrischender Sommerkuchen – das ist die Lambadaschnitte. Das Rezept ist für Back-Anfänger geeignet. Für mich fällt der Blechkuchen in die „geht immer“-Kategorie.

Zutaten:

  • 4 Eier
  • 200g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1/8l Öl
  • 1/8l Wasser
  • 250g Mehl
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • 1l Orangensaft ohne Fruchtfleisch
  • 2 Pkg Vanillepuddingpulver
  • 1/4l Schlagobers
  • 1 Pkg Biskotten
  • etwas Rum
  • etwas Schokolade

Zubereitung:

  • Für den Boden die Eier und den Zucker mit Vanillezucker schaumig schlagen.
  • Das Öl und Wasser unterrühren.
  • Mehl und Backpulver unterrühren bis ein glatter Teig entsteht.
  • Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und bei 190° Ober- und Unterhitze ca. 20 Minuten backen. Abkühlen lassen.
  • Einen Pudding aus dem Orangensaft und dem Puddingpulver zubereiten. Etwas abkühlen lassen.
  • Auf den ausgekühlten Ölboden geben und wieder auskühlen lassen.
  • Schlagobers fest schlagen und auf dem Boden verteilen.
  • Biskotten in Orangensaft-Rum-Mischung tränken und auf dem Kuchen verteilen.
  • Zu guter letzt den Kuchen mit geschmolzene Schokolade verzieren.

CC Erfahrung & Tipps:

  • Ich verwende zum Backen immer Rapsöl. Es passt zu diesem Kuchen auch Kokosöl.
  • Statt dem Orangensaft kann man auch Multivitaminsaft verwenden oder mit einfach mischen.
  • Bei den Biskotten habe ich klassische Biskotten mit Vollkorn-Biskotten vermischt. Das macht ein schönes Muster.

Das könnte dir auch schmecken:

Schreibe einen Kommentar

*