Brownies mit Snickers

Unglaublich aber wahr: ich hab noch nie Brownies gemacht! Das musste dringend geändert werden und was für eine Offenbarung das war. Warme Brownies beinhalten massives Suchtpotential für Schokoholiker wie mich. Ich hab sie sicherheitshalber für meine Arbeitskollegen mitgebracht damit ich nicht selbst alles verputze. Das Rezept ist ein absolutes Anfänger-Rezept und gelingsicher. Zusätzlich kann man das Rezept super variieren.

Zutaten:

  • 250g Butter
  • 400g dunkle Schokolade (Kochschokolade)
  • 6 Eier
  • 300g braunen Zucker
  • 125g Mehl
  • 20g Kakaopulver
  • Salz
  • Rum
  • kleine Snickers

Zubereitung:

  • Schokolade in kleine Stücke hacken und die Hälfte mit der Butter über dem Wasserbad schmelzen.
  • Eier, Zucker, Mehl, Kakaopulver und Salz gut verrühren.
  • Rum nach Belieben dazugeben.
  • Die etwas abgekühlte Schokolade-Butter-Mischung hinzugeben und gut vermischen.
  • Zum Schluss die restliche gehackte Schokolade unterheben genauso wie die kleinen Snickers (gehackt) und in eine befettete oder mit Backblech ausgelegte Auflaufform bzw. kleinere Backform geben.
  • Rund 40min bei 160° Heißluft backen.

CC Erfahrung & Tipps

  • Super variierbar mit Snickers, Smarties, Mars etc.
  • Auf Salzgebäck verzichten. Ich hab es mit Salzbrezel probiert um einen süß-salzigen Geschmack zu bekommen. Leider werden die durch das backen sehr weich.
  • Brownie mit Erdbeeren und Karamell servieren!

Das könnte dir auch schmecken:

Schreibe einen Kommentar

*